Cookies & Daten

LastBIM verwendet Cookies und Drittanbieter Einbindungen, um das korrekte Funktionieren und die Sicherheit der Website zu gewährleisten und um Deine Erfahrungen mit uns zu verbessern und zu personalisieren. Einige Cookies erfordern Deine Zustimmung. Wenn Du auf Akzeptieren klickst, stimmst Du der Verwendung von Cookies und Einbindungen auf diese Weise zu. Deine Cookie-Einstellungen kannst Du jederzeit ändern. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutz-Richtlinie.

IDS Property Facet

Erfahre wie man mit der IDS Property Facet Anforderungen and IFC Entities abhängig von Eigenschaftswerten und Typen erstellt.

Niklas Portmannvor 7 Monaten

Die IDS Property Facet, nicht zu verwechseln mit der IDS Attribute Facet, kann dazu verwendet werden, Anforderungen an Name, Property Set und Wert eines Properties zu stellen.

Attribute und Properties (Eigenschaften / Merkmale) sind in IFC & IDS separate Konzepte. Attribute sind starr an bestimmte IfcClasses gebunden, während Properties an verschiedene Entities angehängt werden können. Hier geht's zu ausführlichen Erklärung.

Beispiel

In diesem Beispiel, wollen wir sicherstellen, dass jede entzündliche Entity auch einen Feuerwiderstand angegeben hat. Dafür kann sowohl in der Applicability als auch in den Requirements eine Property Facet genutzt werden.

IFC EigenschaftBeschreibung
CombustibleIst die Entity entzündlich oder nicht?
FireRatingBezeichnung des Feuerwiderstands
<ids:applicability>
  <ids:property datatype="IFCBOOLEAN">
    <ids:propertySet>
      <ids:simpleValue>Pset_CurtainWallCommon</ids:simpleValue>
    </ids:propertySet>
    <ids:name>
      <ids:simpleValue>Combustible</ids:simpleValue>
    </ids:name>
    <ids:value>
      <ids:simpleValue>TRUE</ids:simpleValue>
    </ids:value>
  </ids:property>
</ids:applicability>
<ids:requirements>
  <ids:property datatype="IFCLABEL" minOccurs="1" maxOccurs="unbounded">
    <ids:propertySet>
      <ids:simpleValue>Pset_CurtainWallCommon</ids:simpleValue>
    </ids:propertySet>
    <ids:name>
      <ids:simpleValue>FireRating</ids:simpleValue>
    </ids:name>
  </ids:property>
</ids:requirements>

Innerhalb der Applicability ist hier vorrausgesetzt, dass sofern die Eigenschaft Combustible vorhanden ist und den Wert true hat, auch die Eigenschaft FireRating mit einem Wert vorhanden sein muss. Zusätzlich sind die Property Sets (Eigenschaftssätze) festgelegt, sodass sie nicht mit anderen gleichnamigen Eigenschaften vertauscht werden können.

Datentypen und Einheiten

Zusätzlich muss für jede Property Facet auch ein Data Type definiert werden. Als Datentypen eignet sich die Verwendung von IFC-Datentypen. In diesem ist Combustible vom Typen IfcBoolean und FireRating ist vom Typen IfcLabel.

Die Einheiten, in denen die Daten innerhalb von IDS dabei erfasst werden, hängen von dem gewählten Datentyp ab. Beispielsweise ist für den Typen IfcLengthMeasure vorgegeben, dass er innerhalb von IDS immer in Metern angegeben wird. Ist z.B. eine maximale Länge von 50cm erforderlich, kann diese nur in Metern als 0,5m definiert werden.

Eine vollständige Liste mit allen vorrausgesetzten Einheiten und Datentypen findet man in der IDS-Dokumentation von BuildingSmart.

Jetzt euren BIM-Workflow upgraden.