Cookies & Daten

LastBIM verwendet Cookies und Drittanbieter Einbindungen, um das korrekte Funktionieren und die Sicherheit der Website zu gewährleisten und um Deine Erfahrungen mit uns zu verbessern und zu personalisieren. Einige Cookies erfordern Deine Zustimmung. Wenn Du auf Akzeptieren klickst, stimmst Du der Verwendung von Cookies und Einbindungen auf diese Weise zu. Deine Cookie-Einstellungen kannst Du jederzeit ändern. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutz-Richtlinie.

Revit

Das LastBIM-Plugin für Revit ermöglicht die Attribuierung von Revit-Modellen sowie die Modellprüfung auf Basis der in LastBIM definierten Anforderungen. In diesem Abschnitt erklären wir dir alles, was du dafür wissen musst.

Inhalt

Unterstützte Versionen

  • Revit 2023
  • Revit 2024

Installation

Um unser Plugin für Revit zu nutzen, lade zunächst über den Button "Download" den Installer als Zip-Ordner herunter. Entpacke den Ordner und führe die darin enthaltene Anwendung "Install LastBIM for Revit" aus.

Wähle den Nutzer aus, für den das Plugin installiert werden soll, und bestätige über den Button "Installieren".

Wenn du nun Revit neu startest, taucht das Plugin unter dem Reiter "Zusatzmodule" auf. Dort kannst du das Fenster des Plugins ein- und ausblenden.

Trouble-Shooting

Wenn du Probleme bei der Installation hast, wende dich bitte an uns (contact@lastbim.com). Wir versuchen dann gemeinsam, die Ursache des Problems ausfindig zu machen und werden ggfs. den Installationsprozess überarbeiten.

Attribuierung in Revit

Allgemeine Infos zur Attribuierung mithilfe der LastBIM-Plugins findest du in dem Abschnitt Attribuieren. Folgend findest du spezifische Informationen zur Attribuierung in Revit.

Gemeinsam genutzte Parameter

Merkmale werden vom Plugin als gemeinsam genutzte Parameter importiert und als Projektparameter definiert.

Nutzung bestehender Merkmale

Auf der Plattform können Mappings von LastBIM-Merkmalen zu Revit-Parametern definiert werden. So kann z.B. die berechnete Länge von Wänden aus dem Bauteil ausgelesen werden und muss nicht manuell erneut eingegeben und bei Änderungen angepasst werden. Mehr dazu findest du im Abschnitt Mappings.

IFC-Export

Um die Merkmale aus LastBIM in dem IFC-Modell zu exportieren, lade auf der Plattform innerhalb des dazugehörigen Projektkataloges unter "Import & Export" die Textdatei für die IFC Property Set Mappings herunter. Wähle diese beim IFC-Export in den Einstellungen zu den Eigenschaftensets unter "Benutzer definierte Parameter" aus.

Synchronisation

Da neue Merkmale zunächst in Revit angelegt werden müssen, bevor sie bei der Attribuierung verwendet werden können, ist bei Änderungen der Merkmale auf der Plattform eine Synchronisation der Merkmale erforderlich. Du wirst dazu automatisch im Plugin aufgefordert, sobald es Änderungen auf der Plattform gab. Die Synchronisation ist zwingend, da du sonst auf einem alten Stand der Anforderungen arbeiten würdest.

Updates

Einige Updates erfolgen browserseitig und bedarfen keines aktiven Updates des Plugins. Bei manchen Updates allerdings müssen wir das Plugin selbst anpassen, sodass hier eine Installation der neuen Plugin-Version erforderlich wird. Du wirst hierüber innerhalb des Plugins informiert.

Wenn du das Plugin aktualisieren sollst/musst, gehe einfach wie bei der Installation vor. Der Installer ersetzt dann das alte Plugin durch das aktuelle.

Bei manchen Updates kannst du dich entscheiden, ob du vorerst mit der alten Version weiterarbeiten möchtest. Bei vereinzelten Updates allerdings, kann eine Aktualisierung zwingend sein, da das alte Plugin dann nicht mehr funktionstüchtig ist.

Noch offene Fragen?

Hast du hier keine Antwort auf deine Frage zu Desite gefunden? Dann melde dich gerne direkt bei mir unter antonia.langner@lastbim.com. Ich werde dir dann persönlich eine Antwort auf deine Frage geben oder mit dir nach einer Lösung für dein Problem suchen.

Antonia Langnervor 6 Monaten

Jetzt euren BIM-Workflow upgraden.